Das Forscherfest

Am Freitag, den 22.09.2017 sind wir gemeinsam mit der ersten Klasse zu den Forscherfüchsen ins Aggertal gefahren. Dort sind wir zum Aggerbogen gegangen und haben uns mit allen anderen Grundschulen zusammengesetzt und geforscht. Wir, die 3. Klasse, haben mit GPS, Wasser und Musik gearbeitet, die erste Klasse zu dem Thema Superhelden und Schall geforscht. Der ganze Tag war echt super und hat viel Spaß gemacht( besonders die Ralley mit dem GPS). Leider war der Morgen viel zu schnell zu Ende und wir mussten wieder zurück zur Schule. Der Bus hat sich etwas verspätet und wir kamen etwas zu spät zurück. Die Kinder aus der 3. Klasse hatten noch Musical-AG und die anderen durften nach Hause oder in die OGS.

So Ausflüge sollten wir öfter machen. Es hat soooooooo viel Spaß gemacht!!!

Von Nelly, Karl, Lilly und Leo

 

 

 

Zirkusprojektwoche

Im Mai hatten wir eine Zirkusprojektwoche. Es gab verschiedene Gruppen. Ich war in der Gruppe Akrobatik. Mir hat es gefallen Pyramiden aus uns zu bauen. Uns wurde gezeigt wie man eine stabile Bank machen kann, damit die Pyramide stabil wird. Bei der Aufführung wurden wir verkeidet und auch geschminkt. Ich war ein bischen aufgeregt. Meine Freunde und ich haben es gut hinbekommen. Es war toll.

Besuch vom Forschermobil

Wir waren in der Schule im Kreativraum. Da war ein Mann vom Haus der kleinen Forscher. Der Mann hieß Bernd. Bernd war sehr nett. Wir haben zum Thema „Magnete“ geforscht. Wir haben Magnete zum Schweben gebracht. Das war sehr schön. Aber als es zu ende war, wollte ich noch mehr forschen. Das war so schön. Danke Bernd! (Sophie)

Unser Klassentier

Ole ist unser Klassentier. Er ist ein Igel – ein Kuscheltierigel. Er trägt eine grüne Latzhose und hat ganz kleine Stacheln. Ole ist süß. Ich mag ihn! (Leni)

Weil Ole ein Igel ist haben wir einen Ausflug zur Naturschule Aggerbogen gemacht. Dort haben wir viel über Igel gelernt, z. B. wie sie überwintern. Zum Schluss haben wir kleine Igel aus Ton gebastelt. (Ronja)

Ole ist ein schlaues Tier.

Er ist unser Igel hier.

Ole kann nicht geh´n

Und mit Hilfe höchstens steh´n. (Ronja)

Unser Schulhund Barney

Frau Meynen hat einen Hund namens Barney. Frau Meynen ist die Schulleiterin. Barney ist ein sehr netter Schulhund. Er ist süß. Barney schnuppert in jeder Klasse. Wenn er geht, dann ist er nicht müde, sondern ihm ist langweilig. Barney ist nett. Wenn Barney nass ist, schüttelt er sich. (Karl, Nico und Isabel)