2. Schuljahr(2018/2019)

In der Archäologenwerkstatt

Die Klasse 2a war in der Archäologenwerkstatt. Und die Kinder haben herausgefunden, womit man früher geschrieben hat und worauf man früher geschrieben hat. Und sie haben es selbst ausprobiert, wie es sich anfühlt, wenn man mit Feder und Tinte schrieb. Als sie fertig waren, ließen sie die Tinte trocknen und durften das Geschriebene danach mitnehmen. Das haben sie auch noch gelernt:

Mit den Hieroglyphen hat man früher in Ägypten geschrieben. Bei den Römern hat man früher auf Wachstafeln geschrieben und zwar mit einem Griffel. Die eine Seite war spitz und die andere flach. Die spitze Seite war zum Schreiben und die flache zum Radieren. Man benutzte aber auch Pergamentpapier zum Schreiben. Pergament besteht aus Leder.

 

 

1. Schuljahr(2017/2018)

 

Besuch bei der Vilkerather Bank am Nikolaustag

Wir sind mit der Frau Meynen und unserem Schulhund Barney zur Bank am Nikolaustag gegangen.

Da haben wir Schokolade bekommen – Nikolausschokolade.

Dann haben wir Weihnachtslieder gesungen: „Kling Glöckchen“, „Schneeflöckchen – Weißröckchen“, „Lasst uns froh und munter sein“ und Fotos gemacht.

Dann sind wir wieder zur Schule gegangen und wir hatten Pause.

Das war toll.

Von Shaymaa

 

Unser Weihnachtstheaterstück „Die Weihnachts- Wichtelwerkstatt“

Ich fand es gut, dass die Kinder zugeguckt haben.

Mir hat es Spaß gemacht.

Ich war ein Wichtel.

Wir haben ein Puppenhaus gebaut.

 

Lukas, der Wichtel